Nederlands
Deutsch
English

Willkomen am Airborne Museum 'Hartenstein'

Header Informatiecentrum Header Informatiecentrum Slag om Arnhem

Herzlich willkommen auf unserer internetseite
Informationszentrum 'Slag om Arnhem'

Sechs Kilometer östlich des Airborne Museums– am Südrand des Arnheimer Zentrums – liegt die Brücke über den Rhein, die das Endziel von Operation Market Garden war. Diese Brücke, die im September 1944 ‚A Bridge Too Far’ – dies ist der englische Titels des Films ‚Die Brücke von Arnheim’ - zu sein schien, heißt seit 1978 John Frost Brücke und wurde nach dem britischen Oberst-Leutnant John Dutton Frost benannt, der damals mit seinen Truppen vier Tage gegen eine deutsche Übermacht seinen Mann stand.

Am Fuß der Brücke, an diesem historischen Ort, befindet sich seit September 2007 das Informationszentrum ‚Slag om Arnhem’. Hier kann man sich einzigartige Bild- und Tonfragmente der Zeugen anschauen bzw. –hören: Bürger genauso wie Alliierte und deutsche Militärs. Sie erzählen, was sie in den grauenhaften Tagen im September 1944 gesehen, gehört und erlebt haben. Eindringliche und mitreißende Geschichten – Geschichten aus dem echten Leben. Das Informationszentrum ‚Slag om Arnhem’ ist Teil des Airborne Museums ‚Hartenstein’ in Oosterbeek, wo die ganze Geschichte über die Schlacht um Arnheim erzählt und gezeigt wird.

Informatiecentrum 

News
Informatiecentrum 'slag om Arnhem'

3D ERLEBNIS NEUER PAVILLION SCHLACHT UM ARNHEIM WIRD IN 2017 GEÖFFNET

Der neue Pavillon Schlacht um Arnheim bringt der Besucher in der Mitte der Kämpfe zwischen den britischen und deutschen Truppen bei der Rheinbrücke in Arnheim in September 1944. Das geschieht in einer 3D Film Version die geignet gemacht wurde für Oculus Rift, eine Brille die entwickelt wurde für Gamer für virtuelle Bilder der Realität in 3D.

>> Mehr lesen

Bestel online tickets